Stellenausschreibung 03/19

 

Sozialarbeiter, Pädagoge (Diplom, Bachelor oder Master), Erziehungswissenschaftler (m/w/d) an der Rathaus Sekundarschule

 

Wir fördern und begleiten Kinder während ihres ganztägigen Schulalltags sowie in den Ferien und suchen ab 01.05.2019 für 39 Std./Wo unbefristet Sie zur Unterstützung unseres Teams.

 

WER SIE SIND:

 

→ Sie sind verlässlich und kreativ und schätzen genau dies auch an Ihren Kolleginnen und Kollegen?

→ Sie wollen bei der Gestaltung der Schule als attraktivem Lern- und Lebensort der Schüler/innen mitwirken?

→ Sie schätzen und nutzen die Möglichkeit, eigene Interessen und Kompetenzen in die Arbeit einzubringen?

→ Es macht Ihnen Spaß, Schüler/innen im ganztägigen Schulalltag intensiv zu begleiten und zu fördern?

→ Sie möchten ein verbindlicher Partner für den Bildungsweg der Schüler/innen sein?

→ Sie stellen sich neuen Herausforderungen, sind ein Teamplayer und auch selbständiges Arbeiten gewöhnt?

→ Sie sind staatlich anerkannte/er Sozialarbeiter/in, Erziehungswissenschaftler/in Pädagoge/in?

→ Sie verfügen über Empathie und Beratungskompetenzen in der Unterstützung der Schüler/innen und deren Familien?

→ Sie möchten ein dynamisches Unternehmen mitgestalten?

 

Dann passen WIR ZUSAMMEN!

 

Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Ausschreibungsnummer 03/19 an:

 

gss Schulpartner GmbH

Personalabteilung

Kopernikusstraße 23

10245 Berlin

 

oder per E-Mail an: bewerbung@gss-schulpartner.de

 

IHRE AUFGABEN:

 

→ Erstellen und Durchführung von sozialpädagogischen Angeboten zur Stärkung der sozialen Kompetenzen

→ Begleitung der Klassen zu aktuellen und brisanten Themen und Demokratieentwicklung

→ Berufs-und Lebensperspektivberatung

→ Unterstützung und Begleitung der Schüler/innen unter Beachtung der individuellen Bedarfe

→ Zusammenarbeit mit Eltern und Lehrer/innen

 

BEI UNS ERWARTET SIE:

 

Ein Arbeitsplatz in Berlin Lichtenberg, kreativ gestaltete Räumlichkeiten, fachliche und konzeptionelle Mitgestaltung in einem altersgemischten Team, regelmäßige Teamsitzungen und kollegiale Fallberatung, Supervision, Teilnahme an schulischen Gremien, bezahlte Fort- und Weiterbildungen, attraktive Vergütung nach trägereigenen Arbeitsvertragsbedingungen mit unbefristetem Arbeitsvertrag, Arbeit mit Schulsekretärinnen-Modell möglich, Vereinbarkeit von persönlichen und beruflichen Interessen, eine tolle und innovative Zusammenarbeit mit der Kooperationsschule sowie ein Unternehmen mit langjähriger Erfahrung in der Kooperation mit Schulen.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bewerbungsunterlagen können grundsätzlich nur zurückgesandt werden, wenn ihnen ein frankierter und geeigneter Rückumschlag beiliegt. Zu unserer Entlastung werden nicht mehr benötigte Unterlagen mit Ablauf einer Frist von 2 Monaten vernichtet. Anfallende Kosten im Zusammenhang mit einer Bewerbung in unserem Haus (Kosten für Bewerbungsmappen, Fahrtkosten etc.) können von uns nicht übernommen werden.