Jugendsozialarbeit für Neuzugewanderte

Unser Angebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler an Grundschulen in Berlin- Mitte, die in „Temporären Lerngruppen für Neuzugewanderte mit geringen oder keinen Deutschkenntnissen“ auf den Besuch der Regelklassen vorbereitet werden.

 

Wir unterstützen die Schülerinnen und Schüler , ihre Familien und Mitarbeitende der Schulen und von Unterkünften für Geflüchtete durch:

 

  • Fachliche Beratungs- und Unterstüztungsangebote für Mitarbeitende der Schulen und der Unterkünfte für Geflüchtete

  • Erstellen von Handreichungen und Informationspapieren für geflüchtete Familien und Fachpersonal
  • Beteiligung an und Aufbau von bezirklichen Netzwerken
  • Mitarbeit in verschiedenen Gremien
  • Vermittlung weiterführender Hilfs- und Beratungsangebote
  • Aufsuchende Sozialarbeit in Unterkünften für Geflüchtete
  • Im Bedarfsfall Elternarbeit und -beratung zu schulbezogenen Themen
  • Projektangebote für Klassen            

 

Für Fachkräfte, die mit geflüchteten Kindern in "Temporären Lerngruppen« arbeiten, haben wir in Kooperation mit dem Sprachförderzentrum Mitte eine Broschüre herausgegeben. In Form eines alphabetischen Glossars werden Begriffe von A wie Ankunftsnachweis bis Z wie Zentrale Leistungsstelle für Asylbewerber erläutert. Die mittlerweile 3. aktualisierte Auflage vom September 2017 ist hier als Download vorhanden.
Die Broschüre als PDF herunterladen