Jugendsozialarbeit für Neuzugewanderte

In Kooperation mit dem Sprachförderzentrum in Berlin-Mitte bietet Schulpartner Vorbereitungskurse, Workshops und Trainings in Grundschulen an. Ziel ist es, Schülerinnen und Schüler in »Temporären Lerngruppen für Neuzugewanderte mit geringen oder keinen Deutschkenntnissen« auf den Besuch der Regelklassen vorzubereiten.

 

 

Das Projekt findet derzeit an 18 Grundschulen im Bezirk Mitte statt. An der  Anna Lindh Grundschule und der Carl Bolle Grundschule ist das Projekt auf Neuzugewanderte aus Süd-Ost-Europa spezialisiert.