Jugendsozialarbeit für zugewanderte Familien aus Osteuropa

In Anbindung an das Sprachförderzentrum Berlin Mitte sind aus diesem Bezirk die Anna Lindh und die Carl Bolle Grundschule  Kooperationspartner. Die Zielgruppe sind die Schüler und Schülerinnen und deren Familien mit EU Zuwanderungserfahrungen aus Osteuropa. Der Schwerpunkt der sozialpädagogischen Arbeit liegt in der kultursensibelen Unterstützung und Förderung der Schüler und Schülerinnen.

Wir unterstützen die Schülerinnen und Schüler und ihre Familien durch:

  • Aufsuchende Sozialarbeit in den Wohnungen und Unterkünften der Familien
  • Fachliche Beratungs- und Unterstützungsangebote, z.B. bei Klärung von Regelleistungsansprüchen und Aufenthaltsstatus
  • Begleitung zu Behörden
  • Vermittlung weiterführender Hilfs- und Beratungsangebote
  • unter Mitwirkung des Jugendamtes , Sicherstellung des Kinderschutz durch Aufklärung bei zielgruppenspezifischen Themen wie Schuldistanz, Zwangsheirat
  • Beteiligung an und Aufbau von bezirklichen Netzwerken