Jugendsozialarbeit

Schule ist ein wesentlicher Bestandteil des Lebensumfeldes von Kindern und Jugendlichen. Schulsozialarbeit leistet einen entscheidenden Beitrag zur Schaffung eines positiven Umfeldes für alle Beteiligten des Schulalltags.

In den Räumen der Schulsozialarbeit finden die Schüler und Schülerinnen Ansprechpartner für ihre relevanten Themen. Darüber hinaus bieten die Sozialpädagoginnen den Schülern und Schülerinnen Beratung und Unterstützung in Konfliktsituationen und entwickeln gemeinsam mit ihnen konstruktive Lösungswege.

 

Die Schüler und Schülerinnen werden im Kontext ihrer Familien gesehen und in schwierigen Situationen beraten und unterstützt. In diesem Zusammenhang ist die Schulsozialarbeit die Schnittstelle und vermittelt zwischen Kind, Familie und Schule.

 

Die Sozialpädagogin ist in den Schulalltag eingebunden (Pausenbetreuung, Trainingsraum, Teilnahme an Konferenzen, etc.) und können so bedarfsgerechte Angebote entwickeln.

In Einzelberatungen erhalten die Schüler und Schülerinnen Unterstützung bei der Praktikumssuche und beim Übergang Schule - Beruf.

 

Die Sozialpädagogin berücksichtigt, bei der Ausgestaltung des Schulalltages, die Ideen der Schüler und Schülerinnen.

 

Medienbildung

An der Hemingway Schule bieten wir unser Projekt zur Medienbildung "Dauerhaft online - Mediale Lebenswelten der Kinder und Jugendlichen" statt. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.