« Zurück zum Profil

 

Manege frei

In der Woche vor den Ferien war es endlich soweit. Unter der Kuppel des Cabuwazi Zirkuszelt in Kreuzberg präsentierten unsere »Schülerakrobaten« das Erlernte von einem halben Jahr Training mit Trainern des Kinderzirkus. Die bunte Show begeisterte über 200 Mitschüler und Eltern, die als Zuschauer eingeladen waren.

 

Kleine Akrobaten in Aktion

 

Unterricht mal anders

Seit Beginn des Schuljahres führt unser Team im Rahmen des Unterrichts Projekte zum den Themen Ernährung, Medienbildung und Kreatives Gestalten durch. Jeden Freitag Vormittag können Kinder der 1. und 2. Klasse parallel während eineinhalb Stunden theoretisches Wissen praktisch umsetzen. Ganzheitliche Bildung wird so für die Kinder konkret erlebbar. Indem sie beispielsweise in der Kinderküche Nudeln eigenhändig herstellen und Kräuter ziehen. Oder im Wald Totholz sammeln und daraus in der Holzwerkstatt der Schule Buchstaben werkeln, wodurch sie ein besseres Verständnis von Längen und Maßen entwickeln. Zudem wird die Feinmotorik gefördert, die wichtig für das Schreibenlernen ist. Bis zu den Sommerferien 2017 probieren die Gruppen alle drei Monate ein neues Projekt aus.

 

Beobachten - Ausprobieren - Lernen

 

Da war viel los auf unserem Sommerfest am 1. Juli. Schülerinnen und Schüler der Carl-Schurz-Grundschule und Kinder der Kita am Wald amüsierten sich gemeinsam beim Entchen angeln, Becher-Memory, Sackhüpfen, Klettern, Fessel-Wettlauf, Feuerwehr-Probesitzen u.v.m.
seht selbst:

 

Reise um den Globus

 

 

 

 

Halloween-Werkstatt in den Oktoberferien

 

 

 

 

Vernissage

 

 

 

Während der Winterferien malten die Kinder der Kunst-AG wunderschöne Bilder, die sie in einer Ausstellung in den Räumen der Ergänzenden Förderung und Betreuung der Carl-Schurz Grundschule Eltern und Erziehern präsentierten.

 

 

Sommerfest

 

 

 

Mit Blechdosenwerfen, Schminkwettbewerb und der Tanzaufführung der Großen in der Aula sorgte das Festprogramm bei allen Altersgruppen für gute Unterhaltung.